Textversion

Sie sind hier:

Erfolge 2012

Erfolge 2011

Erfolge 2010

Erfolge 2009

Erfolge 2008

Fotos aus dem neuen Zuhause

Tolle Berichte

Flughafen-Fotos

Fotogalerie der Monats-Bilder

Allgemein:

Startseite

Impressum

Bella noch in Spanien

Bella-15399

Bella in ihrem neuen Zuhause

Bellas Worte an alle dort draußen

So, nun möchte ich mich einmal richtig bei Euch vorstellen.

Ich bin die Bella und wurde im August 2006 in Marbella geboren. Wie es manchmal so im Leben ist, war ich meinem Herrchen nach kurzer Zeit schon lästig und ich wurde, da kann ich vielleicht noch von Glück sagen, ins Tierheim gebracht und musste nicht auf der Straße leben. So war jedenfalls garantiert, dass ich regelmäßig mein Futter bekomme.

Aber wie sehr habe ich mir gewünscht, endlich wie viele anderer meiner Leidensgenossen, wieder eine eigene Familie zu bekommen. Lange habe ich warten müssen – aber irgendwann war es so weit. Ich sollte wieder ein neues Frauchen und Herrchen bekommen. Sie leben in Aachen.

Meine neues Frauchen und Herrchen schicken mir immer wieder per mail Streichelheiten, die ich auch von Susanna bekommen habe, bevor es schließlich soweit war. Am 28. November 2008 ging meine Reise ins kalte Deutschland. Ich landete abends in Düsseldorf. Leider konnten mich meine neuen Eltern nicht abholen, weil mein Herrchen am Tag vorher einen Unfall hatte. Aber das war mir egal. Wichtig war nur, dass ich bald wieder so richtig glücklich werden würde. Dann ging es nach Aachen. Wie wurde ich begrüßt. Mir war es, als wenn ich schon immer auf dem schönen, weichen Couch gelegen hätte. Sogar meinen Schlafplatz durfte ich mir aussuchen und der war ab dem Tag im Schlafzimmer. Am liebsten liege ich natürlich im Bett. Manchmal, wenn ich ganz vorsichtig bin, schaffe ich es in der Nacht bei Frauchen zu schlafen und morgens, nachdem ich meinen ersten Spaziergang gemacht habe, darf ich zu Herrchen ins Bett. Später stehen wir beide dann zusammen auf und frühstücken gemeinsam (Frauchen hat auch immer ein besonders leckeres Brot für mich gemacht). Ist das wunderbar. Endlich wieder so verwöhnt zu werden.

Das Leben ist für mich eine einzige Freude geworden. Ich wohne jetzt in der Nähe von Wald und Wiesen, und wenn wir spazieren gehen, weiß ich nicht, woran ich zuerst riechen soll. Ist das herrlich. Ich freue mich schon darauf, wenn ich ohne Schleppleine laufen darf. Ich kann es nicht verstehen, dass Herrchen und Frauchen so ängstlich sind. Glauben die wirklich, dass ich weglaufen würde? So ein dummer Gedanke. Wo ich doch so glücklich bin. Im Garten toben, dies finde ich natürlich auch wunderbar. Im März fahre ich das erste Mal in Urlaub zusammen mit Max, das ist ein kleiner Mischling aus Kroatien. Da freue ich mich schon besonders drauf, weil wir dann beide toben können. Auch Coco und Yannik, die Enkelkinder von Frauchen und Herrchen, liebe ich jetzt schon ganz toll. Die spielen mit mir und Max immer Verstecken und Toben.

Ich möchte mich natürlich auch bei Frau Sieben und ihrem Team bedanken, dass sie so viel Gutes für uns Hunde aus Spanien tun und wünsche ihnen noch viel Erfolg und dass noch viele andere Hunde, die kein Zuhause haben oder nicht mehr geliebt werden, nach Deutschland kommen dürfen.

Ein lautes Wuff, wuff,

Eure Bella S.

------------------------------------------------------------------------------------------



------------------------------------------------------------------------------------------

Winterurlaub 2010/2011



------------------------------------------------------------------------------------------

Sommerurlaub 2011



------------------------------------------------------------------------------------------

Bella im Urlaub August 2012



------------------------------------------------------------------------------------------

Bella im August 2013



------------------------------------------------------------------------------------------

wieder nach oben