Textversion

Sie sind hier:

Erfolge 2012

Erfolge 2011

Erfolge 2010

Erfolge 2009

Erfolge 2008

Fotos aus dem neuen Zuhause

Tolle Berichte

Flughafen-Fotos

Fotogalerie der Monats-Bilder

Allgemein:

Startseite

Impressum

Hugo noch in Spanien

Bericht aus dem neuen Zuhause

Hallo Frau Wache,

uns geht es allen super. Hugo hört immer besser - wir hatten letztens wieder eine Trainerstunde und jetzt schaffen wir es sogar, dass er ohne auszubüchsen an Eichhörnchen vorbei geht. Und er liebt es Tricks zu lernen - er kann jetzt auch eine Piruette auf den Hinterpfoten und Rolle. Das macht wirklich Spaß zuzusehen, wie gerne er lernt. Am Rhein können wir Hugo sogar schon ganz ohne Leine laufen lassen - da gibt es keine Hasen. Das genießt er total wenn er da auf der Wiese richtig Gas geben kann - er dreht dann immer erst mal eine riesen Runde... Er hat soooo viel Energie - letztens waren wir mit ihm 13 km joggen - ich war total kaputt danach und der kleine Kerl wollte zu Hause erst mal wieder mit dem Zerrseil spielen anstatt zu schlafen - Wahnsinn :)

Am rechten Ohr hat Hugo immer noch eine kleine Wunde - wir denken aber dass auch diese in 1 - 2 Wochen ganz verheilt ist. Wir waren noch ein paar Mal beim Tierarzt (einmal hat er sich erbrochen, dann hatte er die Analdrüsen verstopft und zuletzt hat er Schuppen bekommen bzw. die Wunden an den Ohren sind nicht verheilt). Wir haben aber das Futter nochmal umgestellt und einen super Tierarzt in Köln gefunden, der uns eine Salbe mitgegeben hat, die endlich dazu geführt hat, dass die Wunden zu gehen. Die Stellen an den Ohrspitzen sind auch wirklich besonders blöd, da sie ja beim Schütteln immer wieder auf gehen. Aber ich glaube, dass Hugo davon nicht viel mitbekommen bzw. ihn das nicht beeinträchtigt - da machen wir uns wahrscheinlich mehr Sorgen. Und bald haben wir dann hoffentlich alle "Altlasten" besiegt!

Ich habe Ihnen auch nochmal ein paar Fotos angehangen - wir waren mit Hugo auf dem Drachenfels - die Aussicht fand er toll ;o) Am Samstag nehmen wir Hugi das erste Mal mit zum Campen - wir fahren nach Frankreich an den Atlantik. Wir sind schon sehr gespannt wie er das Meer und den Strand findet. Autofahren mag er auch - mal gucken wie er die längere Fahrt dann findet, aber wir haben viele Pausen eingeplant.

Viele Grüße und wir melden uns dann mal nach Frankreich mit tollen "Hugo am Strand"-Bildern zurück :)

Maren und Hugo

Hugo in seinem neuen Zuhause

Ja Herrchen, das macht Spaß

Wow, ist das ein Ausblick

... und ich will auch gar nicht mehr nach Spanien

zurückblicken ... ich hab es doch hier einfach super!

------------------------------------------------------------

Hugo 2012

wieder nach oben